< Bild-Kommentar | .jp2 und .webp Bilder >

Child-Theme

Im S9Y-Forum bin ich eher zufällig über das Thema Child-Theme gestolpert. Die Idee dahinter ist, dass man alle Änderungen, die man an einem vorinstallierten Theme vornimmt in ein eigenes Verzeichnis einträgt. Dieses Verzeichnis referenziert dann auf ein sogenanntes Mother-Theme, wo alle übrigen Daten herkommen. Das finde ich eine sehr gute Idee. So kann man quasi update-sicher ein Theme den eigenen Wünschen anpassen.

Ich habe bisher das ganze Theme mit allen Dateien kopiert und umbenannt. Darin habe ich meine gwünschten Änderungen vorgenommen und den Verzeichnisnamen geändert (hier zu next_beat). Sollten sich zukünftig Dateien im Next-Theme ändern (Update), so kriegt das mein next_beat-Theme nicht mit.

Für einen Versuch habe also alle Dateien, die ich im Next-beat-Theme äbgeändert habe in einen eigenen Ordner kopiert und diesen next_2019 genannt. In der info.txt habe ich dann als Engine:Next eingetragen (als Mother-Theme).

Soweit sieht eigentlich alles recht gut aus. Nur am unteren Seitenende werden die Pfeil-Buttons zu den älteren oder neueren Beiträgen nicht angezeigt. Das ist aber bisher der einzige Makel, den ich feststellen konnte. Mal sehen, obe ich herausfinde, woran das liegt.

Wobei: Diese Buttons machen mich eh nicht glücklich. Ich weiss nie auf welcher Seite ich klicken muss. Ein herkömmlicher Button, mit der Aufschrift "älter" oder "neuer" würde mir besser passen.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
;-)  ;-|  :-(  :-)  :-D  :grins:  8-)  :-P  :applaus:  :wave: 
:shame:  :sik:  :cry:  :grrr:  :-O  :love:  :heart:  :th_up:  :th_down:  :beer: