müde

Gestern Abend übte ich noch eineinhalb Stunden Nordic-Walking. Zuvor habe ich das Kursscript durchgelesen. Ich musste noch etwas Praxis für den heutigen Tag sammeln, denn heute galt es, den "richtigen" Nordic-Walking Schritt zu zeigen.

Am Morgen gab es zuerst knapp zwei Stunden Theorie im Schulzimmer und dann stöckelten wir zu einem nahegelegenen Sportplatz. Dort ein kurzes Warmlaufen und dann Catwalk vor der Videokamera. Dann wieder zurück ins Schulzimmer zur Videoanalyse. Das war wirklich sehr aufschlussreich. Vor allem bei Zeitlupenaufnahmen kann man jedes Detail des Gangs erkennen und  Standbilder in Schwungumkehrpunkten  zeigen genau, in welchem Winkel die Stöcke stehen und wie die Arm- und Handposition ist.

Am Nachmittag folgte dann ein längerer Praxisblock mit Techniktraining. Ich nutzte die Möglichkeit um konzentriert an meiner Gang- und vor allem an meiner Arm- und Schwungtechnik zu arbeiten. Wir wurden immer wieder korrigiert und angeleitet. Der Kursleiter hatte das Geschehen wirklich gut im Griff. Gegen Abend mussten wir alle noch einmal vor der Kamera walken und zeigen, was wir nun drauf haben. Zum Schluss folgte dann noch ein schriftlicher Test im Schulzimmer der zusammen mit den Videoaufnahmen nun darüber entscheidet, ob man das Zertifikat als "Nordic-Walking Instruktor" erhält, oder nicht.

Nun bin ich körperlich ziemlich geschafft. Montags mit dem Bike zur Arbeit, am Dienstag walken, am Mittwoch Squash, am Donnerstag walken und heute wieder walken. Nun bin ich müde. Nur noch müde. Da stört mich nicht mal der schlechte Wetterbericht für die kommenden Tage.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen EintragTrackback URL

Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
;-)  ;-|  :-(  :-)  :-D  :grins:  8-)  :-P  :applaus:  :wave: 
:shame:  :sik:  :cry:  :grrr:  :-O  :love:  :heart:  :th_up:  :th_down:  :beer: