online

Die guten Fotos von gestern animierten mich richtig um in ein paar Internetforen noch ein paar Spuren zu hinterlassen. Schöne Bilder sind immer schön. Ich sehe mir gerne welche von Anderen an und wenn ich selbst mal wieder ein Foto besonders toll finde, dann teile ich es auch gerne mit Anderen. Natürlich kommt dann jeweils gleich die Ego-Frage auf. Ist das nun "fishing for compliments"? Die kleine Suche nach Bestätigung und Anerkennung? Egal.

Früher machte ich manchmal einen Fernsehabend. In den letzten Jahren hat sich dies zu Online-Abenden gewandelt. Hätte ich ein paar Tage lang keinen Internetzugriff, würde ich wohl Entzugerscheinungen kriegen. Für mich ist der Mix aus online und real-life sehr spannend. Viele Leute kenne ich fast nur privat, während ich Andere ausschliesslich online "kenne". Dazwischen gibt es alle Schattierungen und ich finde es immer wieder sehr spannend, wenn man Leute "in natura" kennenlernt, von denen man bisher eigentlich nur ihre virtuelle Darstellung kannte. Es ist immer sehr spannend, wenn man die virtuelle und die reale Welt zusammen bringen kann. Ein Beispiel solcher gemischten Beziehungsnetze ist der Winterpokal, an dem ich die letzten beiden Winter mitmachte. Man ist ein virtuelles Team und doch, wenn es räumlich möglich ist, versucht man sich zumindest 1x im echten Leben zu begegnen. Andere Beispiele sind das Titanium-Treffen oder die Many-Hill-Show. Beides Veranstaltungen, die ich aufgrund von online-Kontakten besuchte. Das mag ich.

Und ab und zu denke ich auch daran, mal selbst so einen Anlass zu organisieren. So zum Beispiel ein 29er-, Titanium-, GPS-Track-, ZH-Unterland-Treffen mit Fahrrad-Taufe?!?! ;-)   so als kunterbunter Themenmix? Nein, das ist natürlich eine Furzidee. Mal sehen, ob später noch Sinnvolleres kommt.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen EintragTrackback URL

Kommentare

    • Geschrieben vontrailblazer
    • am
    An sowas habe ich diese Woche auch gerade gedacht,ganz einfach einmahl eine Tour auszuschreiben und sehen ob einige der regelmässigen "Bloger" zu motivieren währen mitzumachen. Aber eben,man müsste es machen.
    Antwort
    • Geschrieben vonPeter
    • am
    Real - Virtuell: hmmm, da habe ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht rund ums Thema blog, stimmt aber, da gibt es eine "fliessende" Grenze. Vermutlich bin ich viel zu neugierig, was das denn real für Jemand ist, der virtuell gut rüber kommt. Ganz wichtig (d.h.: ich bin ziemlich neugierig!) wäre daher, Jill und ihren Freund aus Alaska zu so einem Event ein zu laden. Hast Du Ihr denn eins der Fotos geschickt? Gruss Peter
    Antwort

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
;-)  ;-|  :-(  :-)  :-D  :grins:  8-)  :-P  :applaus:  :wave: 
:shame:  :sik:  :cry:  :grrr:  :-O  :love:  :heart:  :th_up:  :th_down:  :beer: