< irre Blog-Statistik | black beauty >

viel Bürokram

Schon wieder ist eine Woche seit dem letzten Blogeintrag verstrichen... Ein kalte Woche war es und so sass ich mehrheitlich zuhause in der warmen Stube und vor dem PC. Es gab noch einige Dinge zu tun. Zum Beispiel die Steuererklärung 2012...

Mehrheitlich kümmerte ich mich jedoch um mein kleines Rikschageschäft. Der Plan zu wachsen und weitere Rikschas zu kaufen verdichtet sich zunehmend. Wenn alles wie geplant abläuft, werde ich noch im März zwei weitere Rikschas kaufen. Dazu bin ich mit einem zusätzlichen Fahrer im Gespräch, denn eine Rikscha allein bedeutet ja erstmal nur Ausgaben und keine Einnahmen. Die müssen eingefahren werden. Ich habe lange hin und her gerechnet, doch wenn ich dem Fahrer auch nur einen Minimallohn zahlen will/muss, so bleibt eigentlich nichts übrig. Ich habe ja letztes Jahr selbst erfahren wie schwierig es ist um auf einen kostendeckenden Verdienst zu kommen. Ich muss also froh sein, wenn der zusätzliche Fahrer die Kosten der Rikscha und der Garage sowie sein eigenes Einkommen zu decken vermag. Für mich wird wohl nichts übrig bleiben. Es geht mir mit den zusätzlichen Rikschas vor allem einmal darum, ein grösseres Marktsegment abdecken zu können als ich das nur mit einer Rikscha und Platz für zwei Fahrgäste tun kann. Ich habe gelernt, dass sich der Erfolg nicht schnell und plötzlich einstellt, sondern dass man mit viel Einsatz und positivem Geist sich den Erfolg erarbeiten muss. Für 2013 erhöhe ich also noch einmal den Einsatz...

Insgesamt plane ich für 2013 also nun mit 3 Rikschas. Zwei sollen dauernd gefahren werden und die Dritte dient dazu Spitzen abzudecken. Zusätzlich kann ich diese Rikscha auch ohne Fahrer vermieten (da gab es letztes Jahr ein paar Anfragen). Ich denke, dass die Rikscha im Normalfall mit der Hochzeitsdekoration in der Garage steht, so dass ich für einen Hochzeitseinsatz nur in der Garage die Rikschas tauschen und nicht die ganze Dekoration umbauen muss. So in etwa der Plan...

Dafür musste ich natürlich auch die Homepage von BIKE BUTLER BEAT überarbeiten und anpassen. Das hat einigen Aufwand bedeutet, doch nun gibt es auch Angebote für Gruppen und Firmen. Tja, so verstreicht die Zeit...

Morgen nun fahre ich zum Werbedrucker um die März-Werbeplatten abzuholen. Am Donnerstag mache ich die Rikscha einsatzbereit und am Freitag ist dann der 1. März, also der Start in die neue Saison. Nach vier Monaten vorwiegend zu Hause und im Büro folgen nun 8 Monate Rikschafahren und Praxis. Es ist Zeit. Es müsste dazu nun nur moch etwas wärmer und frühlingshafter werden.

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
;-)  ;-|  :-(  :-)  :-D  :grins:  8-)  :-P  :applaus:  :wave: 
:shame:  :sik:  :cry:  :grrr:  :-O  :love:  :heart:  :th_up:  :th_down:  :beer: